unu - Elektroroller für die Stadt

unu - Elektroroller für die Stadt

Ich gebe zu: Ich werde ja schon schwach, wenn ich eine schön gemachte Website sehe. Und wenn dann noch das Produkt gut gestaltet ist und sinnvoll erscheint, könnte man leicht schwach werden. Bei unu – embrace urban life ist das der Fall – aber weil ich für einen Elektro-Roller keine Verwendung habe, werde selbst ich eben nur fast schwach.

Die Daten klingen gut: Reichweite und Preis stimmen nach heutigen Verhältnissen), zur Wartung kann man auf einen Bosch-Dienst in der Nähe zurückgreifen, und gibts sogar in meinem Städtchen. Höchstgeschwindigkeit ist 45 km/h, die Reichweite von rund 50 Kilometern soll für drei Tage in der Stadt reichen. Die Ladezeit beträgt fünf bis sechs Stunden, aufladen kann man die Akkus an jeder normalen Haushalts-Steckdose. Die Lebensdauer soll rund 50.000 Kilometer Fahrleistung betragen.

Die angepeilte Klientel kann man am Slogan „embrace urban life” erkennen: Stadtmenschen, die selbst mit dem kleinen Zweitwagen vielleicht nicht so leicht einen Parkplatz finden und sich einen Unu (ab 1.700 Euro) locker leisten können – ein gutes Fahrrad kann schon mehr kosten.

Anreiz für den Kauf soll sein, was Autohersteller auch schon länger probieren: die Invidualisierung des Produkts. Die reicht von der Motorisierung bis zur Farbgebung und Zubehör und kann den Preis bis knapp 4.000 Euro steigern. Das dürfte in vielen Fällen bereits für ein gutes Fahrrad und gelegentlich das Taxis reichen. Aber der Kaufpreis ist sicher nicht das wichtigste Kriterium für einen E-Roller, eher schon das Design, vermute ich.

Kritisch wirds für unsereinen abseits der Großstadt – noch immer – beim Thema Reichweite: Rund 50 Kilometer reichen eben wirklich nur in der Stadt für bis zu drei Tage. Bei uns (in der Provinz) sinds oft schon mal 10 bis 20 Kilometer, die pro Tag für den Arbeitsweg mit dem Rad zurückgelegt werden. Das bedeutet wohl, um sicher zu gehen, eher jeden Tag aufladen. Da kommt dann der zweite Akku zum Einsatz, den man sicher gleich mitbestellen sollte, und der die Reichweite auf etwa 100 Kilometer erhöht.