Alfa Romeo Mito mit nur 3,5 Litern Verbrauch (Foto: Alfa Romeo)

Ein neuer Alfa Romeo MiTo 1.3 JTDM 16V Eco soll einer Pressemitteilung zufolge mit 3,5 Litern auf 100 Kilometer der „sparsamste Alfa“ aller Zeiten sein. Er bringt es damit auf einen CO2-Wert von gerade mal 90 g/km. Der Einstiegspreis des bis zu 174 km/h schnellen Alfas liegt bei 16.950 Euro.

Erreicht werde der niedrige Verbrauch unter anderem durch innermotorische Modifikationen, durch die der durchzugs- und drehmomentstarke (bis zu 200 Nm ab 1.500 U/min) Common-Rail-Turbodiesel (1.248 cm3) noch effizienter wurde. In einem weiteren Schritt wurde die Übersetzung länger ausgelegt; das senkt die Drehzahlen und damit den Verbrauch. Stets an Bord ist ein Start&Stopp-System. Ebenfalls serienmäßig beim Alfa Romeo MiTo 1.3 JTDM 16V Eco sind zudem Leichtlaufreifen im Format 195/55 R16 sowie ein in Wagenfarbe lackierter Heckspoiler. Optional stehen darüber hinaus die ebenfalls 16 Zoll großen Leichtmetallräder des Typs „Sport Eco“ zur Verfügung.

Betont wird auch das in der sparsamsten Variante der Baureihe MiTo serienmäßig umfangreiche Paket an Sicherheits- und Komfortfeatures ausgestattet.