Peugeot iOn für Schwarzwaldurlauber

Peugeot iOn für Schwarzwaldurlauber

Ich gebe es zu: Ich habe diese Pressemitteilung (fast) nur deswegen aufgegriffen, damit ich das Bild vom vespernden Schwarzwaldmädel hier bringen kann. Weiß ich doch, wie sehr gerade die Badener dieses Bild lieben, das so unverfälscht Schwarzwald-Romantik symbolisiert…

Nein, ganz im Ernst und mal abgesehen vom Missgriff der Werbefachleute, denen für den Peugeot iOn nix Besseres eingefallen ist: Die Idee ist gut. Kaum jemand hat mehr Interesse und auch die Muse, sich mit so einem komplexen Thema wie Elektrofahrzeuge auseinander zu setzen, wie Urlauber. Und wenn man dann noch positiv besetzte Urlaubslandschaft in Verbindung bringt mit einem offensichtlich umweltfreundlichen Produkt, dann sollte das doch ein guter Coup sein für die Touristiker und die Auto-PR-Menschen.

Dass sie dann dafür nix besseres zustande bringen: sei es drum. Vielleicht können sie ja mal bei den PR-Kollegen anderer Autofirmen in die Lehre gehen, die bringen das besser hin.

Die Partnerschaft mit „Zukunftsmobilität in der Ferienregion Schwarzwald“ – so haben das die PR-Strategen getauft – soll Feriengäste mit hoher Praxistauglichkeit und Komfort von diesem Elektroauto überzeugen. Und auch die „E-Mobility-Tour“ bringe das Thema Elektromobilität den Interessierten näher.

Vom 30. Juli bis zum 10. September 2011 können sich Schwarzwaldurlauber also von der Alltagstauglichkeit des vollelektrischen Peugeot i0n überzeugen. Zehn Fahrzeuge stellt Peugeot für diese Aktion zur Verfügung, die werden ohne Zweifel rege in Betrieb sein. Zumal das Anforderungsprofil der Urlauber gerade hinsichtlich der Reichweite den Möglichkeiten eines aufladbaren Autos entspricht, das sich nicht zu weit von der heimischen Steckdose entfernen sollte, wenn man die Infrastruktur (sprich: Stromtankstellen) nicht so genau kennt.

ZUMO ist die Abkürzung für Zukunftsmobilität in der Ferienregion Schwarzwald und steht für eine Kooperation des Steinbeis-Beratungszentrums Innovation & Energie in Trossingen, der Schwarzwald Tourismus GmbH in Freiburg und der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, die im Rahmen des „Automobilsommers 2011“ des Landes Baden-Württemberg auf klimafreundliche Mobilitätsangebote für die Region setzt.

Der Peugeot i0n ist das erste in Serie gebaute, viersitzige Elektroauto eines europäischen Herstellers. Der E-Flitzer ist 3,48 Meter lang, damit sehr handlich und hat eine Reichweite von bis zu 150 Kilometer bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, so der Hersteller. Die Lithium-Ionen-Batterien können an herkömmlichen 230-Volt-Haushaltssteckdosen vollständig aufgeladen werden.

Ein anderes Projekt des gleichen Hersteller ist die bundesweite E-Mobility-Tour, ebenfalls mit dem Peugeot i0n. Hier können Interessierte in 20 Großstädten das Elektroauto vor Ort testen.