Peugeot Partner Tepee

Peugeot Partner Tepee

Bei den Neufahrzeugen für den privaten Endverbraucher ist das Thema Umwelt längst angekommen, bei beruflichen genutzten Fahrzeugen sieht das manchmal noch anders aus. Jetzt hat Peugeot auch hier reagiert und bietet den Peugeot Partner Tepee und den Peugeot Partner Kastenwagen serienmäßig mit STOP & START-System „e-HDi“ an. In Verbindung mit dem Euro5-konformen 1.6 Liter HDi FAP (66 kW/90 PS beim Kastenwagen; 68 kW/92 PS beim Partner Tepee) werden die beiden Fahrzeuge sparsamer und sauberer, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

In Kombination mit dieser Motorisierung stellt die Löwenmarke nun auch ein „2-Tronic“-Getriebe zur Verfügung. Das Sechsgang-Schaltgetriebe, bei dem Kupplungsbetätigung und Gangwechsel automatisiert erfolgen, kann entweder vollautomatisch oder im sequenziellen Modus manuell über den Schalthebel bedient werden. Beim Partner Tepee ist das „2-Tronic“-Getriebe in Kombination des 1.6 Liter e-HDi FAP Motors ausschließlich in der Ausstattungsversion Tendance lieferbar (ab 20.900 Euro brutto). Der Partner Kastenwagen mit gleichem Antrieb und „2-Tronic“-Getriebe ist ab 16.900 Euro netto erhältlich.

Bei den Partner Kastenwagen-Modellen fahren ab sofort auch die Versionen mit dem schwächeren 1.6 Liter HDi (55 kW/75 PS) serienmäßig mit Rußpartikelfiltersystem FAP. Diese Euro5-konforme Motorisierung ist ab 14.700 Euro netto erhältlich.

Verbrauchs- und Emissionswerte (Werksangaben):
Partner L1 HDi FAP 75: Verbrauch innerorts: 5,9 l; außerorts: 4,8 l; kombiniert: 5,2 l; CO2: 136 g/km
Partner L1/L2 e-HDi FAP 90 STOP & START: Verbrauch innerorts: 5,9 l; außerorts: 4,9 l; kombiniert: 5,2 l; CO2: 136 g/km
Partner L1 e-HDi FAP 90 2-Tronic STOP & START: Verbrauch innerorts: 5,5 l; außerorts: 5,0 l; kombiniert: 5,2 l; CO2: 135 g/km
Partner Tepee Tendance e-HDi FAP 90 2-Tronic STOP & START: Verbrauch innerorts: 5,1 l; außerorts: 4,5 l; kombiniert: 4,8 l; CO2: 125 g/km.