Der Astra ecoflex

Der Astra ecoflex

„Sparsam und sauber”, so lobt Opel in seiner jüngsten Pressemitteilung den eigenen Astra 1.3 CDTO ecoflex. Nur 3,9 Liter Diesel pro 100 km brauche der knapp 20.000 Euro teure Astra dank Start-Stopp-System. Der CO2-Ausstoß des Fünftürers mit Start/Stop System sinke damit von 109 Gramm CO2 pro Kilometer auf 104 Gramm, der Verbrauch von durchschnittlich 4,1 Liter pro 100 Kilometer auf 3,9 Liter.

Während die fünftürige Fließheckversion des Astra 1.3 CDTI ecoFLEX wahlweise mit Start/Stop erhältlich ist, verfügt die ecoFLEX-Version des Astra Sports Tourer serienmäßig über diese Technologie. Der sparsame Kombi verbraucht 4,1 Liter auf 100 Kilometer und emittiert 109 Gramm CO2 pro Kilometer.

Spezielle ecoFLEX-Merkmale sollen bei den Modellen Aerodynamik und Effizienz verbessern: ein in den Kühlergrill integriertes aktives Luftleitelement (Aeroshutter) zur Verbesserung der Aerodynamik-Werte zum Beispiel. Die Lamellen schließen sich mit zunehmender Geschwindigkeit automatisch, um den Fahrtwind um das Auto zu leiten. Auch der Unterboden sei aerodynamisch verkleidet. Und eine Leuchtanzeige in der Instrumententafel signalisiere den idealen Hochschalt-Moment.