Renault z.e.: Zwei Elektromodelle

Renault z.e.: Zwei Elektromodelle

„Alltagstauglich und emissionsfrei“, so beschreibt Renault sein neuen ze-Modelle in einer aktuellen Pressemitteilung. Die beiden ersten E-Modelle wurden jetzt in 16 europäischen Ländern vorgestellt. Als erste batteriebetriebene Großserienmodelle von Renault in Deutschland werden ab 2011 Kangoo Rapid Z.E und ab 2012 Fluence Z.E. auf den Markt kommen (Z.E. = Zero Emission). Bis 2020 sollen rund zehn Prozent der Gesamtverkäufe des französischen Herstellers Fahrzeuge mit reinem Elektro antrieb sein.

Der Kangoo Rapid Z.E. und der Fluence Z.E. basieren jeweils auf Modellen mit konventionellen Verbrennungsmotor. Der Kangoo Rapid Z.E. ist auf die Bedürfnisse gewerblicher Nutzer zugeschnitten und eignet sich speziell für den Einsatz im Stadtgebiet. Der Elektromotor des Kangoo Rapid Z.E. leistet 44 kW/60 PS bei 10.500 1/min.

Die Stufenhecklimousine Fluence Z.E. bringt es auf 70 kW/95 PS bei 11.000 1/min. Der aus wechselbare Batterieblock ist hinter den Rücksitzen in das Fahrzeug intergriert, der Kofferraum des Fluence Z.E. fasst 300 Liter.