ADAC Presseservice – Der sauberste Diesel ist ein Mercedes.

Vom ADAC gelobt: Der Mercedes E350 CDI BlueTec

Vom ADAC gelobt: Der Mercedes E350 CDI BlueTec

Dieselreinigung gut, Sparsamkeit im Verbrauch eher mäßig. So könnte man das Fazit umreißen, das der ADAC jetzt über den Mercedes E 350 CDI BlueTEC veröffentlicht hat. Er erreicht als erstes Fahrzeug mit Dieselmotor die volle Punktzahl (50 Punkte) in der Schadstoffbewertung des ADAC EcoTests. In der EcoTest-Gesamtbewertung erhält das Auto vier Sterne. Partikel und Ausstoß von Stickoxiden seien bei diesem, nach Euro 6 zugelassenem Auto, erheblich verringert, so der ADAC in seiner Pressemitteilung. Verantwortlich dafür sei die ausgefeilte Abgasnachbehandlungstechnologie SCR (Selective Catalytic Reduction). Bedauerlicherweise sei er aber nicht so sparsam, wie andere Diesel in dieser Klasse, meint der ADAC und deswegen im Gesamtergebnis noch weit von den fünf Sternen entfernt.

Die gibts derzeit nur für drei Autos im ADAC EcoTest: VW Erdgas Passat 1.4 TSI EcoFuel sowie die beiden Hybridfahrzeuge Toyota Prius 1.8 und Honda Insight 1.3.