Lexus Hybrid

Lexus Hybrid

Im Januar und Februar 2010 hat LEXUS in Deutschland gegen den allgemeinen Markttrend zugelegt: Die LEXUS Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,6 Prozent auf insgesamt 251 Fahrzeuge, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Und es gibt auch eine Begründung, die auf eine gewachsene grüne Klientel hinweist.

Mit 148 Einheiten bleibe der LEXUS RX die absatzstärkste Baureihe (Absatzplus von 68 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Innerhalb der RX Baureihe erreicht der Absatz des Hybridmodells RX 450h mit 97,9 Prozent einen neuen Rekordwert. Auch die anderen zwei Hybridmodelle von LEXUS profitieren vom stetig wachsenden Interesse der Kunden: Lag der Gesamtverkaufsanteil der LEXUS Vollhybrid-Modelle im Januar/Februar 2009 noch bei 51,9 Prozent, so entschieden sich im neuen Jahr bereits 68,1 Prozent aller LEXUS Kunden für den Antrieb der Zukunft.

Bei Lexus sieht man die Vollhybridtechnik künftig schon als „Standardantrieb bei LEXUS“. Ab 2011 will LEXUS in Deutschland jährlich mindestens ein neues Hybridmodell auf den Markt bringen, um der steigenden Kundennachfrage gerecht zu werden und die Konkurrenz weiter unter Druck zu setzen. Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert LEXUS mit dem CT 200h die Serienversion des weltweit ersten Vollhybrid-Modells im sogenannten Premium-Kompaktsegment. Der CT 200h wird 2011 als erster LEXUS in Europa ausschließlich mit Vollhybrid-Antrieb auf den Markt kommen.