Wegen der hohen Nachfrage nach den Lidl-Bahntickets, die ab Montag für 66 Euro (zwei Fahrten in Deutschland / Österreich) zu haben sind, wurde das Kontingent jetzt um 250.000 weitere Tickets aufgestockt. Das berichtet die DB-Pressestelle.

Demnach seien die ersten 750.000 Tickethefte mit insgesamt 1,5 Millionen Fahrten nach drei Verkaufstagen nahezu vollständig verkauft. Für 66 Euro können Kunden hin und zurück durch Deutschland und nach Österreich fahren. Ein Ticketheft enthält zwei einfache Fahrten in der 2. Klasse. Sie gelten jeweils für eine beliebig weite Strecke innerhalb Deutschlands sowie für Fahrten zwischen Deutschland und Österreich.

Die Tickets gibt es, solange der Vorrat reicht, noch bis zum 13. Dezember 2009 in allen Lidl-Filialen. Gültig sind die Fahrkarten in der Zeit vom 4. Januar bis zum 31. März an allen Tagen außer freitags. Jeder Kunde kann bis zu fünf Fahrkartenhefte erwerben. Beim Verkauf im Internet über www.lidl-shop.de kostet der Versand zusätzlich 3,95 Euro.
Mit dem Ticket erhält der Kunde zudem einen Gutschein im Wert von 12,50 Euro, der beim Kauf einer Probe BahnCard 25 angerechnet wird. Wegen der genauen Bedingungen am besten auf der Lidl-Website oder bei der DB nachforschen.