Elektro-Audi

Elektro-Audi

Gerade mal ist die Umweltprämie ausgelaufen und noch immer ist man sich nicht einig, ob die ihren Namen verdient hat: Schließlich haben die Verbraucher ihre Neuwagen nicht immer nach Umwelt-Gesichtspunkten ausgewählt.

Egal, meinen andere: Auf diese Weise seien eine Menge alter Stinker von der Straße verschwunden, das sei auch ein Segen für die Umwelt.

Völlig umgekrempelt zeigt sich die Auto-Industrie, auch angesichts der IAA in Frankfurt: Fast jeder Konzern zieht ein Konzept aus dem Hut, mit dem in nächster Zeit Elektro-Autos gebaut und vertrieben werden sollen.

Audi zum Beispiel präsentiert den e-tron, einen Hochleistungssportwagen mit reinem Elektroantrieb. Vier Motoren – je zwei an der Vorder- und Hinterachse – treiben die Räder an. Allerdings darf bezweifelt werden, dass das 313 PS starke Vehikel je eine Rolle auf Deutschlands Straßen spielen wird. Erfreulicher ist da schon die Audi-Meldung, dass 100 Ingenieure für die Entwicklung der E-Autos eingestellt wurden.

Renault zeigt gleich vier Elektro-Autos, dem Bild der Pressemitteilung zufolge sieht zumindest eines eher wie Spielzeugauto aus. Wichtiger ist da schon das Konzept, zu dem auch eine Batterie-Wechselstation gehört. Außerdem haben Renault und der Stromversorger RWE ein Abkommen zur Förderung der emissionsfreien Mobilität in Deutschland unterzeichnet.

Bei Volvo, wo man sonst auf die stabilen Schwedenkarossen so stolz war und vor alle das Thema Sicherheit und Komfort in den Blickpunkt rückte, hat man einen C30 entwickelt, der auf den Rekordwert von nur 99 Gramm CO2 kommt.

Volkswagen schließlich stellt sein Konzept E-Up vor: Der „Käfer des 21. Jahrhunderts“ soll ab 2013 mit null Emissionen unterwegs sein.

Was dürfen wir alles glauben? Naja, meines Wissens nach soll der i-MIEV von Mitsubishi das erste Serien-Elektro-Auto sein, das ab 2010 auf den Markt kommt. Das Wägelchen gibt es schon, erste Tester haben es auch schon Probe gefahren. Die Europäer, so meine Vermutung, werden beim Elektroauto nicht die Nase vorne haben.

E-Up von VW

E-Up von VW