Mitsubishi iMIEV

Mitsubishi iMIEV

Während andere noch unken, das mit dem Elektro-Auto würde noch Jahrzehnte dauern, schicken die Japaner noch in diesem Sommer das weltweit erste Großserien-Elektro-Fahrzeug auf den Markt: Der Mitsubishi i MIEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle) wird einer Pressemitteilung zufolge im Sommer 2009 in Japan auf den Markt kommen. Anfang 2010 ist dann die Einführung der Rechtslenker-Version in Großbritannien und anderen Märkten mit Linksverkehr vorgesehen.

Bis Ende 2010 folgen weitere europäische Märkte, darunter auch Deutschland. Dabei stelle der Mitsubishi i MIEV kein Einzelprojekt dar, sondern sei Teil der globalen „grünen“ Strategie des japanischen Herstellers, heißt es bei Mitsubishi weiter. Ein weiteres Fahrzeug in der Kompaktklasse werde in den nächsten zwei Jahren folgen, ebenso wie Plug-in Hybrid-Antriebe für die SUV Modelle von Mitsubishi.

Auf seine Alltagstauglichkeit getestet wird der Elektroflitzer demnächst auch in Hongkong. Die Mitsubishi Motors Corporation vereinbarte jetzt eine Zusammenarbeit mit dem dortigen Umweltministerium. Ab Mai 2009 startet die Versuchsreihe, bei der es unter anderem um die Entwicklung der nötigen Infrastruktur der Ladestationen für den iMIEV geht.