VerkehrsmittelVergleich

VerkehrsmittelVergleich

Endlich macht das mal jemand für mich, kostenlos und ohne zu meckern: Die Website VerkehrsmittelVergleich.de – Schnell und günstig durch Deutschland errechnet mir auf Knopfdruck rund 50 Variationen für eine Verbindung. Offensichtlich ist das System noch nicht ganz ausgereift (Beta-Version) bzw. noch nicht mal komplett bestückt: Fernbusverbindungen zum Beispiel fehlen ganz.

Und wer auf kürzeren Strecken unterwegs ist, der kann gleich zur Bahnauskunft gehen. Auf längeren Strecken, quer durch die Republik kommen aber schon ein paar interessante Variationen zusammen, die auch gleich nach Preis sortiert werden können. Von meinem Heimatort Emmendingen nach Hamburg zum Beispiel bietet die Bahn ab 110 Euro die günstigste Möglichkeit, für etwas mehr Geld kann man die Fahrzeit von rund acht auf etwas mehr als sechs Stunden drücken.

Hinten in der Liste stehen dann Verbindungen, die das Taxi oder die Bahnverbindung zum Flughafen beinhalten: Dauer zwischen vier (!) und 10 Stunden, Kosten zwischen 139 und 310 Euro. An allerletzter Stelle steht: Das Auto. Mit einer Dauer von 6,5 Stunden (das ist eher zu knapp berechnet) und Kosten von mehr als 1.100 Euro (das erscheint mir eher zu hoch).

Wie auch immer: Wenn es gelingt, alle oder möglichst viele Sonderaktionen verschiedener Anbeiter zu integrieren und auch die auf Langstrecken besonders günstigen Fernbusse, dann wird das eine echte Hilfe für eine umweltbewusste Reiseplanung. Mitfahrgelegenheiten sollen wohl später auch noch erfasst werden, da gibt es ja auch Datenbanken, ebenso wie Nahverkehrsverbindungen zu Bahnhof oder Flughafen.

Das Angebot ist auf Deutschland beschränkt und wird gefördert vom Wirtschaftsministerium und RWTH Aachen.