Auch für Skoda-Modelle gibts einen Hersteller-Rabatt

Auch für Skoda-Modelle gibts einen Hersteller-Rabatt

Auch wer die Umweltprämie nutzen möchte, um ein neues Skoda-Modell zu kaufen, bekommt eine Dreingabe des Autoherstellers: Nach dem Erfolg des Bye-Bye-Bonus für die Modelle Fabia, Roomster und Octavia Tour weitet Škoda seine Aktion auf den Octavia aus. Wer die Umweltprämie nutzt und sein altes Auto verschrotten lässt, erhält auch für den Octavia eine zusätzliche Vergütung, die sich aus einem Anteil von Škoda Auto Deutschland und einem Händlerrabatt zusammensetzt.

Voraussetzung ist, dass die staatliche Förderung gewährt werden kann. Als Beispiele nennt Skoda 2.410 Euro bei Kauf einer Škoda Octavia Limousine in der Classic-Ausstattung sowie 3.820 Euro bei Kauf einer Octavia Ambiente Limousine. Eine Octavia Classic Limousine gibt es ab 10.380 Euro und eine Octavia Ambiente Limousine ab 11.670 Euro zuzüglich der Überführungskosten.

Auflistung von der Website, Stand 18. 02.2009: Derzufolge gibt’s bei allen teilnehmenden Škoda-Partnern
den Škoda Fabia schon ab 5.770,– Euro
den Škoda Roomster schon ab 7.670,– Euro
den Škoda Octavia Classic schon ab 10.380,– Euro
den Škoda Octavia ab Ambiente schon ab 11.670,– Euro
und den bewährten Škoda Octavia TOUR schon ab 8.680,– Euro

Bei diesen Preisen sind alle Rabatte (auch ausstattungsbezogene) und Prämien schon abgezogen. Im Einzelfall also besser genau nachsehen, was für das eigene Wunschmodell gilt.

In den Tests umweltfreundlicher und preisgünstiger Kleinwagen tauchte bislang vor allem der Fabia auf. Nun kratzt auch der Octavia an der 10.000-Euro-Grenze.