Locomore: Crwodfunding-Aktion bei Startnext

Locomore: Crwodfunding-Aktion bei Startnext

Nette Idee: Die Initiative Locomore will / wollte bei startnext 740.000 € einsammeln, um künftig einen eigenen Wagen für die Strecke Stuttgart – Berlin zu haben: Locomore – Mehr Bahn.. Heute, zwei Tage vor Ende der Aktion, sieht es eher nach 250.000 als nach 780.000 € aus. Damit hätte man die Fundingschwelle erreicht (240.000 €), aber nicht das Fundingziel von 780.000 €.

Mit 933 Unterstützern war das Projekt bei startnext allerdings schon ziemlich erfolgreich. Im Detail las sich die Ankündigung so:

Einmal täglich fährt Locomore morgens von Stuttgart über Frankfurt und Hannover nach Berlin und nachmittags wieder zurück. Für den Komfort sorgen modernisierte IC-Abteilwagen mit Tischen, WLAN und Steckdosen. Unser Zug ist mit 200 km/h fast so schnell wie der ICE auf dieser Strecke und deutlich schneller als ein Fernbus.

Unser Zug wird konsequent ökologisch betrieben (Ökostrom, Bremsenergierückgewinnung) und an Bord wird es überwiegend bio-faires Catering geben.

Interessant für die Unterstützer war sicher auch die Preisgarantie für ganze Strecke (Teilstrecken sind auch möglich): „Der Höchstpreis liegt immer unterhalb der Hälfte des Normalpreises der Deutschen Bahn – so als hätte man eine BahnCard 50.”

Angesichts des Erfolgs und des Planungsstandes kann man wohl davon ausgehen, dass auch bei einer gescheiterten Crowdfunding-Aktion irgendwann weiter an dem Projekt gearbeitet würde, aber nach aktuellem Stand wird zumindest die Fundingschwelle erreicht.

Ab September 2016 sollen dann die täglichen Züge starten können, was angesichts der Größe des Projektes sicher ein ambitioniertes Ziel ist.