Mikili

Mikili

Der umtriebige Sebastian Backhaus hat zusammen mit Freunden ein neues Unternehmen ins Leben gerufen, das nachhaltige und sozial gefertigte Fahrradmöbel herstellt. MIKILI® – Bicycle Furniture.

Fahrradmöbel? Ja, im Wortsinne: Möbel, mit denen man das Fahrrad verstauen kann. Wer sich in Lifestyle- und Design-Zeitschriften umgesehen hat, der hat festgestellt, das die noblen Renner oft genug in stylischen Wohnzimmern stehen. Dazu gibts jetzt das passende Möbel: Mikili.

Wer sein Fahrrad noch nicht im Wohnzimmer an die Wand hängt (gerade bei Familien ist das ja manchmal etwas schwierig), sei getröstet: Weitere Produkte sollen folgen:

„Wir versuchen nach und nach in allen Bereichen die besseren Alternativen zu finden. Bisher sieht unsere Bilanz wie folgt aus: Lokale Möbel-Produktion in einer sozialen Werkstatt, Versandkartons aus Recyclingmaterial, Werbematerialien von Öko-Druckerei, Konto bei einer nachhaltigen Bank und Nutzung von Ökostrom.”

Da Sebastian schon einige andere nachhaltige Projekte gestemmt hat, kann man guter Hoffnung sein, dass das nicht das letzte Produkt ist.

Die Resonanz scheint sehr gut zu sein, erst recht bei den Medien.